Fragen und Antworten zum Betreuungsrecht

Hinweis: Diese Seite befindet sich im Aufbau und wird regelmäßig erweitert.

Eine Betreuung wird beim Betreuungsgericht, einer Abteilung des Amtsgerichts angeregt. Jeder kann für eine andere Person eine Betreuung anregen. Das geht auch anonym. Die Anregung an das Betreuungsgericht sollte in Schriftform erfolgen. Mehr zum Betreuungsverfahren lesen Sie hier.

Wer Interesse daran hat, eine ehrenamtliche Betreuung zu übernehmen, kann sich bei einem Betreuungsverein oder der Betreuungsbehörde informieren. Einen Überblick der Betreuungsbehörden und Betreuungsvereine in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Der Betreuer hat innerhalb seiner Aufgabenkreise die rechtlichen Angelegenheiten der betreuten Person zu regeln. Der Betreuer soll die Betreuung so führen, dass sie dem Wohl und den Wünschen der betreuten Person entspricht.

In seinem Aufgabenkreis hat der Betreuer dazu beizutragen, dass Möglichkeiten genutzt werden, um die Krankheit oder Behinderung der betreuten Person zu verbessern, zu beseitigen oder ihre Verschlimmerung zu vermeiden.

In seinem Jahresbericht gibt der Betreuer Auskunft über die Führung der Betreuung und die persönlichen Verhältnisse der betreuten Person, wie zum Beispiel den gewöhnlichen Aufenthalt. Er teilt mit, ob sich die Situation der betreuten Person verändert hat und die Betreuung aufgehoben, eingeschränkt oder erweitert werden muss.

Als Aufgabenkreis wird im Betreuungsrecht der Lebensbereich bezeichnet, für welchen ein Betreuer bestellt wird. Der Aufgabenkreis wird auf dem Betreuerausweis angegeben und zeigt das Handlungsfeld des Betreuers an.

Häufig notwendige Aufgabenkreise sind

  • Vermögenssorge
  • Gesundheitssorge
  • Wohnungsangelegenheiten
  • Aufenthaltsbestimmung.

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen und Anregungen zum Wissensportal

Lea Zweigle

Überörtliche Betreuungsbehörde
Wissensportal Ehrenamtliche Betreuer

Telefon: 0711 6375 766

Betreuungsbehörden und Betreuungsvereine

 Betreuungsbehörden und Betreuungsvereine in Ihrer Nähe finden Sie durch einen Klick auf die Landkarte.

Betreuungsgericht

Das zuständige Betreuungsgericht für Ihre Region finden Sie hier.